Über die Genossenschaft

Wir planen für ca. September 2020 die Gründung einer europäischen Genossenschaft - Solidara.net SCE.

Das Konzept dahinter steht hier zum Download bereit.

Die Gründung ist mit Firmensitz in Hamburg Deutschland geplant. Unternehmer in Deutschland können mit 300,- € Genossenschaftsanteil dabei sein, Einzelpersonen schon mit nur 30,- €. In anderen Ländern werden die Beiträge entsprechend zum jeweiligen Mindestlohn angepasst, so dass Menschen in ärmeren Ländern nicht benachteiligt werden und jeder in etwa das Gleiche im Verhältnis zu seinem Lebensstandard beiträgt.

Durch den seriösen Firmensitz in Deutschland und das geringe Risiko bei diesen niedrigen Genossenschaftsbeiträgen für jeden Einzelnen wird Vertrauen in das Unternehmen und damit ein zügiger Start und ein schnelles Wachstum sichergestellt.

Der Vorteil der europäischen Genossenschaft ist, dass man später auf Konsensbeschluss der Mitglieder den Firmensitz jederzeit in ein anderes, steuerlich und kostengünstigeres EU-Land verlegen kann, ohne das Unternehmen dafür auflösen und neugründen zu müssen.